Aarhus unter Segeln (Teil 2)

2. - 8. Juli 2018

6 Segeltage + Vorübernachtung

Aarhus (DK) - Kiel

575,- € Erwachsene

400,- € Kinder bis 12 Jahre

2. Juli 2018 / 20 Uhr

Aarhus (DK)

8. Juli 2018

Kiel - Holtenau

Jetzt buchen!

Verfügbare Plätze

ausgebucht

Aarhus ist eine faszinierende Stadt, in der sich skandinavische Ruhe mit der Ausstrahlung einer Studentenstadt verbindet. Wir unternehmen diese Reise in 2 Etappen: Teil 2 ist der Törn von Aarhus nach Kiel. Nach der Anreise am Montag und einem gemütlichen Kennenlernabend verlassen wir Aarhus am nächsten Morgen. Vor uns liegt ein ideales Segelrevier, das mit malerischen Küsten, kleinen Häfen und idyllischen Buchten pure Abwechslung bietet. Egal ob wir erst nach Süden und entlang der Küste Jütlands segeln oder die östliche Route durch den Großen Belt nach Süden wählen, wo uns die entzückenden Inseln im Smalandsfahrwasser erwarten. Neben der prächtigen Natur und dem Sightseeing erwarten Dich auch Entspannung und Erholung an Bord – denn was wäre ein Sommerurlaub ohne Urlaubsgefühl. Lass die Welt an Dir vorbeiziehen, während Du in der Sonne an Deck liegst oder genieße den unendlichen Ausblick aus dem Mast.

Inklusiv

  • Segelreise mit Anleitung (für Anfänger geeignet)
  • Vollverpflegung
  • Mineralwasser, Kaffe, Tee
  • Hafengebühren, Schleusengelder, Kurtaxe

Exklusiv

  • Deckbetten
  • An- und Abreise
  • andere Getränke werden separat berechnet

Preis inkl. Verpflegung + Bordkasse

Erwachsene 575,- € Einzelkabine: 865,- €
Kinder bis 12 Jahre: 400,- €  
Doppelkabine: 1150,- € Doppelkabine extra*: 1440,- € *mit zwei unteren Betten
Buchen unverbindlich reservieren

Segeltag auf der Ostsee
Im Klüvernetz die Welt vergessen
Lagerfeuer am Hafen der Insel Avernakoe
Die Klüver vor der Silhouette von Warnemünde
Leuchtturm Dornbusch auf Hiddensee
Gelbe Rapsfelder und blaues Wasser
Banjaard auf der Ostsee
In den Sonnenuntergang segeln
Zusammen die Schonerschot anziehen
An Deck die Sonne genießen
Sonnenuntergang in Kerteminde
Blick vom Klüvernetz an Deck
Verpflegung
  • Vollpension mit Frühstück, Lunch, Snacks, warmen Abendessen und ab und an selbstgebackenem Kuchen
  • inklusiv sind Mineralwasser, Kaffee, Tee
  • andere Getränke werden extra berechnet
  • vegetarisches Essen auf Wunsch
  • Lebensmittelallergien bitte bei der Buchung angeben
Unterbringung

Unterbringung in 2-Personen bzw. 3-Personen-Kabinen:

  • Alleinreisende teilen sich eine Kabine mit maximal 2 anderen Mitseglern (Damen und Herren getrennt)
  • Möchtest Du eine Kabine zusammen mit Deinem Partner buche eine Zweierkabine.
  • Für die Einzelbelegung einer Kabine berechnen wir 50% Aufschlag auf den Normalpreis.
Reiseverlauf

Tag 1: 20 Uhr Begrüßung an Bord mit einem kleinen Abendessen

Tag 2: nach dem Frühstück Sicherheits- und Segeleinweisung, danach Ablegen

Tag 3 - 6: abhängig von Wind, Wetter führt die Route durch den Großen Belt oder den Kleinen Belt. Die Nächte verbringen wir im Hafen oder vor Anker in einer geschützten Bucht. Mögliche Häfen sind Marstal, Bagenkop, Kerteminde, Middelfaart, Sønderborg, Fredericia, Samsø, Tunø, Ebeltoft.

Tag 7: Ankunft gegen 15 Uhr in Kiel-Holtenau und Abreise

Anreise / Abreise

Anreise Aarhus:

  • mit dem Zug: vom Hauptbahnhof (Banegardspladsen) sind es ca. 15 Minuten Fußweg bis zum Hafen oder Buslinie 200 (Richtung ) ab Banegardspladsen bis Dokk 1 Europaplads
  • mit dem Fernbus: vom Busbahnhof (Fredensgade) ca. 15 Minuten Fußweg oder mit der Buslinie 118 ab Rutebilstation bis Dokk 1
  • mit dem Flugzeug: Flughafenbus (925X) fährt bis zum Hauptbahnhof
Abreise Kiel-Holtenau, Tiessenkai:
  • zum Hauptbahnhof: Taxi oder Buslinie 32 (Richtung Holtenau-Schule), der Bus fährt durch bis zum Hauptbahnhof

zum Download der ausführlichen Anreiseinformation

Was soll ich mitnehmen?
Ein warmer Pullover, Regenkleidung (kann auch vom Skifahren/Wandern sein), feste Schuhe aber auch Badekleidung sollten nicht fehlen. Im Frühjahr und Herbst sind Mütze, Schal, Thermounterwäsche ein guter Tipp.
Reisepass oder Personalausweis nicht vergessen.

Die ausführliche Packliste als pdf-Datei zum Download

Du möchtest mehr Informationen? Dann nimm Kontakt zu uns auf:

Kontakt